Impressum
Termine Orchester Dorfmusikanten Big-Band Theatergruppe Ausbildung Berichte Veranstaltungen Bilder Geschichte Kontakt
Die nächsten 3 Termine:

16.12.17 | Weihnachtsmarkt
17.12.17 | Weihnachtsliederspielen
17.12.17 | Weihnachtsliederspielen

Aktuelles:
Aktuelles


Wir auf Facebook

Hauptversammlung 2015





Rückblick Hauptversammlung 2015

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Mitglieder und Freunde des Musikvereins bei der Hauptversammlung erschienen, um sich einen umfangreichen Einblick in die vergangene Vereinsarbeit geben zu lassen. Da sich trotz Neuwahlen keine große Veränderung der Teilnehmerzahl im Vergleich zu den Vorjahren abzeichnete, konnte man wohl daraus schließen, dass die Mitglieder mit der bisherigen Vereinsarbeit sehr zufrieden waren.

Vorstandssprecher Oliver Fiechtner begrüßte die Anwesenden und ganz besonders Herrn Bürgermeister Schölzel sowie die Ehrenmitglieder Erich Gassmann und Wilhelm Stark. Nach der Begrüßung bat er sich zur Totenehrung zu erheben. Im Jahr 2014 mussten wir leider Abschied nehmen von Diana Schäufele. Wir gedenken ihrer Tätigkeit für den Musikverein und werden ihr Andenken stets in guter Erinnerung bewahren.

Anschließend wurde durch die Ressortverantwortlichen ein Einblick in das vergangene Jahr gegeben. Schriftführer Daniel Leibold ließ durch eine gut umgesetzte Bilderpräsentation und unterhaltsame, lebendige Worte das vergangene Jahr Revue passieren und zeigte auch den ein oder anderen Schnappschuss von den vielen Veranstaltungen des Musikvereins. Dass diese nicht nur allen Beteiligten Spaß gemacht haben und auch gut besucht wurden, sondern auch finanziell ein Erfolg waren, bestätigte Kassier und Vorstandssprecher Oliver Fiechtner in seinem Bericht. Er bescheinigte, dass der Verein auf einer sehr soliden Basis steht. Für das gute Ergebnis bedankte er sich auch beim Wirtschaftsteam unter Reinhard Pfauser, Heiko Pfauser und Michael Schif, ohne deren vielfältige Anstrengungen in der Organisation und Planung der Veranstaltungen dieses Ergebnis nicht möglich gewesen wäre. Die gute Kassenführung wurde durch die Kassenprüfer, vertreten durch Hans Bohn, bestätigt. Er bescheinigt dem Kassenteam „eine einwandfreie Kassenführung mit keinerlei Unregelmäßigkeiten“.

Die erfolgreiche Jugendarbeit durch Jugendleiterin Simone Gerstle und musikalischem Leiter Michael Jatzlau bestätigte sich auch im Jahr 2014. Die Mitgliederzahlen im Jugendorchester, bei den Minis und der Bläserklasse sind stabil. Zurzeit befinden sich 61 Mädchen und Jungen in der Ausbildung. Diese Zahlen können sich sehen lassen und suchen ihresgleichen im Kreisverband. Auch die Kooperation mit der Grundschule Unterweissach ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Jugendarbeit. Auch an dieser Stelle gilt noch einmal Grundschulleiterin Frau Stach ein besonderer Dank für die gute Zusammenarbeit. Die hohe Zahl der Auszubildenden im Verein bestätigt die gute Arbeit von Michael Jatzlau und Simone Gerstle und zeigt das große Vertrauen, das in deren Arbeit gelegt wird.

In seinem Bericht bestätigte Dirigent Michael Jatzlau die positive musikalische Entwicklung. Die Kinder und Jugendlichen spielen auf einem sehr hohen Niveau. Ebenso sind die Orchester sehr ausgewogen besetzt, was bei Jugendorchestern oft nicht üblich ist. Langfristig wird geplant, bis 2016 ca. 10 junge Musiker an das Aktive Orchester heranzuführen. Höhepunkt im letzten Jahr waren im Jugendbereich die zwei gut besuchten Konzerte des Vereines und natürlich das Jugendprobenwochenende in Mosbach, bei welchem zwar viel geübt und geprobt wurde, Spiel und Geselligkeit jedoch ebenfalls nicht zu kurz kamen. Auch beim Aktiven-Orchester konnte Michael Jatzlau über eine sehr positive Entwicklung berichten. Die vergangenen zwei Konzerte entsprachen voll und ganz seinen Erwartungen. Auch hier kann er mit einem breit aufgestellten Orchester mit über 60 Musikern arbeiten, welches trotz Abgängen und auswärts studierenden Mitgliedern seine Orchseterstärke halten kann. Dies lässt eine sehr vielschichtige Literaturauswahl und Besetzung zu, was auch in 2015 wieder bei vielen Terminen zu hören und zu sehen sein wird. Ebenfalls Großer Dank galt Vize-Dirigent Siegmar Dierolf, welcher im vergangenen Jahr ohne zu zögern während eines Ausfalls von Michael Jatzlau eingesprungen ist.

Jürgen Hägele lobte die gute Arbeit der Vorstandschaft und des Ausschusses und beantragte deshalb ihre Entlastung. Diese wurde auch von den anwesenden Mitgliedern einstimmig erteilt.

Vorstandssprecher Oliver Fiechtner zog für das Jahr 2014 Resümee. Auch im letzten Jahr hat sich der Verein gut weiterentwickelt. Das musikalische Gespür unseres musikalischen Leiters Michael Jatzlau betätigte sich in zwei erfolgreichen Konzerten mit viel Zuspruch der Gäste. Des Weiteren betonte er die Vielfältigkeit des Musikvereins, so dass sich die Freunde der verschiedensten Musikrichtungen hier heimisch fühlen können. Ebenfalls am Herzen lag ihm, zu betonen, dass der Musikverein für alle Interessierten offen steht und der 2er-Gruppenunterricht auch denen eine Möglichkeit zur musikalischen Ausbildung geben soll, für die der Einzelunterricht eventuell zu kostenintensiv sein könnte.

Von Seiten der Gemeinde ließ es sich Bürgermeister Herr Schölzel nicht nehmen, einen großen Dank an den Verein und die Verantwortlichen auszusprechen. Der kulturelle Beitrag, den der Musikverein im Gemeindegeschehen leistet, ist nicht mehr wegzudenken. Der Verein sei immer bereit, seinen Beitrag zu leisten und ist nicht nur musikalisch einer der präsentesten Vereine der Gemeinde, wie sich zum Beispiel auch bei der Vorbereitung und Organisation des bevorstehenden „Tälestreffs“ im Juli 2015 zeigt.

Wie anfangs erwähnt, standen dieses Jahr turnusgerechte Neuwahlen statt. Nicht mehr zur Wahl stellten sich: Herbert Ziegler, welcher seit 14 Jahren sein Amt als Kassenprüfer stets mit größter Sorgfalt ausführte und Horst Maier, welcher bereits seit dem vergangenen Jahr sein Amt ruhen lies. Vielen Dank für eure langjährigen Tätigkeiten!

Vorstandsmitglied Reinhard Pfauser legte ebenfalls sein Amt nieder, wird jedoch weiterhin als Ausschussmitglied der Vereinsführung erhalten bleiben. Das frei gewordene Amt im Vorstand übernimmt nun sein Sohn Heiko Pfauser. Als neuer Kassenprüfer konnte Bernd Oberneder gewonnen werden, der bisherige Ausschuss wird verstärkt durch Katharina Häußer. Somit setzt sich die neue Vereinsführung wie folgt zusammen:
Vorstände: Simone Gerstle, Daniel Leibold, Markus Müller, Heiko Pfauser und Oliver Fiechtner;
Ausschussmitglieder: Eva Leibold, Gerlinde Rau, Katharina Häußer, Thomas Kleeh, Klaus Müller, Reinhard Pfauser, Michael Schif und Patrick Stark;
Kassenprüfer: Hans Bohn und Bernd Oberneder.
Ebenfalls größeren Raum nahm die Neufassung der Satzung ein, welche aber nach wenigen Rückfragen einstimmig von der Versammlung beschlossen werden konnte.

Wie jedes Jahr konnten auch bei dieser Hauptversammlung wieder mehrere Personen für langjährige aktive und fördernde Mitgliedschaft geehrt werden. Für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Thomas Kusch ausgezeichnet, auf bereits 20 Jahre aktives Musizieren können Eva Leibold und Michael Hamprecht zurückblicken. Hinzu kamen die langjährigen fördernden Mitglieder Monika und Konrad Erb (je 10 Jahre) und Cornelia Merz und Harald Specker (je 20 Jahre).

Dank der sorgfältig geführten Anwesenheitsstatistik von Reinhard Pfauser werden auch dieses Jahr wieder die fleißigsten unter den Musikern für ihre Teilnahme an (fast) allen 52 Proben und Auftritten im Jahr 2014 belohnt. Wie bereits gewohnt führte auch dieses Jahr die Familie Pfauser diese Gruppe souverän an. Reinhard Pfauser schaffte es dieses Jahr tatsächlich, keinen einzigen Termin zu verpassen! Dicht gefolgt jedoch von Heiko Pfauser, der nur einmal fehlte, Brigitte Pfauser und Karin Häußer fehlten nur dreimal, Cedric Dierolf, Michael Kleeh und Horst Maier verpassten lediglich 4 Termine

Das interessante Jahresprogramm 2015 wurde durch Patrick Stark vorgestellt. Es enthält wieder zahlreiche Highlights, bereits begonnen hat das Jahr mit der Skiausfahrt nach Fontanella, dem Theaterwochenende und dem Musikerfasching.

Weitere Termine 2015 sind:
Am 25. und 26. April das Sainsonauftaktkonzert und am nachfolgenden Tag das Konzert der Weissacher Dorfmusikanten jeweils in der Seeguthalle,
am 14. Mai das Himmelfahrtsfest in der Löwenscheuer bei Heutensbach,
am 21. Juni die Sonnwendfeier bei der Forche,
vom 24. Bis 26. Juli Tälestreff in Unterweissach,
am 12. und 13. September das Weindorf in Unterweissach,
am 28. November das Jahreskonzert in der Seeguthalle,

sowie viele weitere Auftritte und Ausflüge.

Zum Abschluss verabschiedete Vorstandssprecher Oliver Fiechtner die Anwesenden und beendete die Hauptversammlung 2015.