Impressum
Datenschutz
Termine Orchester Dorfmusikanten Theatergruppe Ausbildung Berichte Veranstaltungen Bilder Geschichte Kontakt
Die nächsten 3 Termine:

07.09.19 | Weindorf
08.09.19 | Weindorf
12.09.19 | Ständchen

Aktuelles:
Aktuelles


Wir auf Facebook

Jubiläums-Kirchenkonzert 2018





Benefiz-Kirchenkonzert zum Jubiläum

Wie zum Ende des Jahres hin gewohnt, lud der Musikverein auch in diesem November wieder zum Jahreskonzert ein. Da der Verein im Jahr 2018 jedoch sein 90jähriges Bestehen feiern kann, wurde dies zum Anlass genommen, wie auch schon im Frühjahr etwas Besonderes zu bieten. So wurde am Samstag den 17. November nicht wie gewohnt in die Seeguthalle, sondern in die Katholische Kirche in Unterweissach geladen. Zahlreiche Angehörige, Freunde und Förderer des Vereines fanden an diesem Abend den Weg nach Unterweissach um zu erleben, wie das Aktiven-Orchester unter der Leitung von Michael Jatzlau dieses Kirchenkonzert gestaltete.

Auch die Moderation war an diesem Abend Chefsache und so führte Michael Jatzlau auch durch den Abend und das Programm, indem er jedem der dargebotenen Stücke ein paar Zeilen vorausschickte, welche die Zuhörer zum Nachdenken anregten, während sie den Stücken lauschten.

Obgleich mit dem äußeren Rahmen, der Kirche, das Motto bereits vorgegeben war, überraschte das Orchester wieder einmal, wie vielfältig selbst hier noch die Musik sein kann. Eröffnet wurde das Konzert ganz klassisch mit den Klängen von Johann Sebastian Bachs ?Jesu bleibet meine Freude?, bevor mit der ?New Baroque Suite? schon ein erster Höhepunkt folgte, in dem barocke Klänge ganz neu interpretiert wurden.
Ganz im Kontrast zu diesen lebhaften Melodien dann das nächste Stück. Mit ?Locus Iste? von Anton Bruckner konnte das Orchester die besondere Akustik der Kirche nutzen, um seinen vollen Klangkörper zu präsentieren. Im Anschluss an dieses imposante Werk eine weitere wohlbekannte Melodie: ?Dona Nobis Pacem?, oder zu Deutsch: ?Gib uns Frieden?.

Leonard Cohens ?Halleluja? hat in der Vergangenheit mit Sicherheit schon für den einen oder anderen Gänsehautmoment gesorgt und auch die dargebotene Version des Musikvereins bot hier keine Ausnahme. Direkt im Anschluss aber noch einmal der Sprung in eher klassischere Gefilde mit dem ?Abendsegen? aus Engelbert Humperdincks Oper ?Hänsel und Gretel?, bevor das Orchester dann mit dem Pop-Song ?You Raise Me Up? einen weiteren Höhepunkt erreichte. Mindestens genauso bekannt aber die Melodie und auch der Text des vorletzten Stückes, das bei einem solchen Anlass nicht fehlen durfte: der Gospelsong ?Oh Happy Day?.

Haben die vorherigen Stücke bereits für Gänsehaut gesorgt, so war dies alles jedoch nur als Aufwärmübung für das letzte Stück des Abends gedacht. Mit ?Lux Aurumque? von Eric Whitacre schaffte es das Orchester des Musikvereins Unterweissach, das Flimmern und Strahlen des Lichtes, das man sonst nur sehen kann, zu vertonen und so die Gäste des Konzertes mit den Klängen von Licht erfüllt in den Abend zu entlassen.

Doch nicht nur die Gäste dieses Konzertes sollten mit Licht erfüllt werden: da der Musikverein wie bereits oben erwähnt in diesem Jahr sein 90jähriges Bestehen feiern kann, soll auch anderen Menschen etwas zurückgegeben werden. Wie bereits angekündigt werden alle Erlöse des Abends an das Kinder- und Jungendhospiz ?Sternentraum? in Backnang gespendet. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für Ihre Spende!

Ein weiteres Dankeschön geht an die katholische Kirchengemeinde Unterweissach, die uns dieses Konzert überhaupt erst ermöglicht hat, indem sie uns für diesen Abend die Kirche zur Verfügung gestellt hat, an Michael Kurz, der das Konzert ein weiteres Mal mit seiner Kamera für uns bildlich festgehalten hat, sowie an alle Beteiligten im Hintergrund, die durch kleine und große Taten zum Gelingen dieses Konzertes beigetragen haben.