Termine Orchester Dorfmusikanten Theatergruppe Ausbildung Berichte Veranstaltungen Bilder Geschichte Kontakt
Die nächsten 3 Termine:

26.05.22 | Himmelfahrtsfest
26.06.22 | Open Air "Rems-in-Flammen"
10.07.22 | Stra?enfest MV Sachsenweiler

Aktuelles:
Aktuelles


Wir auf Facebook

MVU Aktuell
Alles Anzeigen

Gemütliche Hocketse in und um die Löwenscheuer in Heutensbach

13.05.2022
Die ersten warmen Tage zeigen es deutlich: der Sommer steht bereits vor der Tür. Und auch der Musikverein startet endlich wieder in die Festlessaison. Nach zwei Jahren Pause findet an Himmelfahrt, den 26. Mai, wieder die traditionelle Hocketse des Musikvereins in und um die Löwenscheuer in Heutensbach statt.

Lassen Sie es sich nicht nehmen, ein paar Stunden oder auch mehr in gemütlicher Atmosphäre zu verbringen. Anbieten würde sich auch, den „Vatertagsausflug“ mit einem Besuch bei uns zu verbinden. Bei Bewirtung von Schank und Grill sowie Kaffee und Kuchen können wieder neue Kräfte gesammelt werden.

Auch für die Ohren wird wieder etwas geboten, so spielen ab 11:30 Uhr unsere Musikerfreunde aus Burgstetten und danach um 14:30 Uhr die Gemeindekapelle Plüderhausen. Den musikalischen Abschluss übernimmt ab 17:00 Uhr der Musikverein Mainhardt.

Auf Ihren Besuch freuen wir uns.

Erster Mai – erster Festles – Termin

11.05.2022
Am Sonntag, den 1. Mai war es endlich wieder so weit: das Orchester des Musikvereins ist nach langer Corona-Zwangspause wieder in die Festles-Saison gestartet.

Mit viel Vorfreude im Gepäck fanden die Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit neuem Dirigent Stefan Eitel den Weg nach Erbstetten, wo der Musikverein Burgstetten zum Maifest eingeladen hatte. Zwei Stunden lang unterhielt das Orchester die auch ob des sonnigen Wetters zahlreichen Festbesucher mit gewohnt abwechslungsreichem und unterhaltsamem Programm.


Ein Wiedersehen mit den Musikerinnen und Musikern des MV Burgstetten lässt auch nicht lange auf sich warten: Am 26. Mai werden diese bei unserem Himmelfahrtsfest in der Löwenscheuer für Ihre Unterhaltung sorgen.

Bilder gibt es hier

Musikalischer Abschiedsgruß

09.05.2022
Von Anfang bis „Ende“ begleitete der Musikverein Unterweissach seinen ehemaligen Bürgermeister Ian Schölzel. Schon bei der Amtseinsetzung im Juli 2007 war der Musikverein musikalisch mit dabei. So war es keine Frage, dass auch bei der offiziellen Verabschiedung durch die Gemeindeverwaltung die Musikerinnen und Musiker ein Ständchen geben werden.

Dass Herr Schölzel nicht nur ein Bürgermeister war, sondern auch ein verlässlicher und zugewandter Partner für die Vereine, merkte man an der Vielzahl der Besucher, auch aus den Vereinen, die zu einer gebührenden Verabschiedung gekommen waren.

Wir danken Ihnen, Herr Schölzel, für die gute Zusammenarbeit mit dem Musikverein und das stets offene Ohr für die Belange des Vereins. Lieber Herr Schölzel, wir freuen uns, Sie schon bald bei der einen oder anderen Veranstaltung des Musikvereins begrüßen zu können! Für Ihre neue Tätigkeit wünschen wir Ihnen viel Freude und alles Gute!

Bilder gibt es hier

Saisonauftaktkonzert coronabedingt abgesagt!!!

03.05.2022
Leider sind kurzfristig zu viele MusikerInnen durch eine Coronainfektion ausgefallen.
Deshalb muss das diesjährige Saisonauftaktkonzert kurzfristig leider abgesagt werden!
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen allen eine gute Genesung.

Das Konzert wird voraussichtlich in Form eines Sommer-OpenAir-Konzert nachgeholt.
Dazu werden wir entsprechend wieder informieren.

Weissacher Dorfmusikanten in Geddelsbach

30.04.2022
Beim Tag der offenen Weingüter gaben die Weissacher Dorfmusikanten des Musikverein Unterweissach zum wiederholten Male ihre musikalische Visitenkarte beim Tag der offenen Weingüter ab.

Allen Wetterkapriolen zum Trotz brachten die Musikerinnen und Musiker aus dem Weissacher Täle mit ihrer volkstümlichen Musik eine gute Stimmung mit ins schöne Brettachtal.
Moderiert von Klaus Payer und dirigiert von Günther Muth gelang der Kapelle glänzend ein musikalischer Wiederbeginn als wenn es Corona nie gegeben hätte.

Begleitet von zahlreichen Anhängern aus Unterweissach sorgte die Kapelle mit ihren Vorträgen für glänzende Laune im Weingut Schneckenhof bei Familie Müller in Geddelsbach.
Es konnten wieder viele Kontakte geknüpft und neue Freunde für die Dorfmusikanten aus dem Täle gewonnen werden.

Das größte Kompliment kam von Schneckenhofchefin Alexandra Siller: Ihr müsst nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen.

Ein Wiedersehen mit dem „Muskattrollinger Weißherbst“ aus dem Brettachtal, der mittlerweile Kultstatus besitzt, gibt es bei unserem Weissacher Weindorf am 10. und 11. September.
Da ist das Weingut Schneckenhof schon fester Bestandteil und gern erwarteter Gast. Die nächste Gelegenheit die Dorfmusikanten wieder zu hören ist am 24. Juli beim Sommerfest der Wodabacher Gaudi.

^ nach oben