Impressum
Datenschutz
Termine Orchester Dorfmusikanten Theatergruppe Ausbildung Berichte Veranstaltungen Bilder Geschichte Kontakt
Die nächsten 3 Termine:

15.07.18 | Bruckwiesenfest MV Oberbrüden
19.07.18 | Sommerempfang Gemeinde
11.08.18 | Badfescht - Volleyballtunier

Aktuelles:
Aktuelles


Wir auf Facebook

MVU Aktuell
Alles Anzeigen

Runder Geburtstag beim Musikverein Unterweissach

25.05.2018
Wir möchten Sie, Ihre Freunde und Familie recht herzlich zu unserem diesjährigen

Jubiläums-Open-Air-Benefiz-Konzert
am Sonntag, 10. Juni, in den Ochsengarten in
Weissach im Tal (Nähe Bäckerei Trefz)

einladen. Beginn ist um 16:00 Uhr

Das diesjährige Motto lautet "Jubiläums-Open-Air-Benefiz-Konzert". Es werden wieder unsere Kleinen mit den MVU-Minis, die Jugendkapelle und zum Finale das Aktivenorchester das Programm bestreiten und ihr Können unter Beweis stellen. Mit dem Konzert möchten wir unseren Gästen auch den neuen Teil unseres Sommerprogramms 2018 musikalisch vorstellen.

Da man es sich an einem runden Geburtstag auch mal gutgehen lassen darf, werden dieses Jahr nicht wir selber, sondern unsere Lieferanten die Veranstaltung bewirten. Es muss also wie gewohnt niemand hungrig oder durstig nach Hause gehen.

Wie sieht es dieses Jahr mit dem Eintritt aus? Wie auch schon die Jahre davor wird es auch dieses Jahr keinen festen Eintrittspreis geben, sondern unsere MVU-Spendenkasse wird bereitstehen. Der Konzertbesuch ist also auch dieses Jahr wieder frei. Da der Verein nun auf 90 schöne und erfolgreiche Jahre zurückblicken kann möchten wir in unserem Jubiläumsjahr Menschen, denen es weniger gut geht, eine Freude machen. Deshalb gehen sämtliche eigene Einnahmen unserer Konzerte komplett an einen guten Zweck. Für das Frühjahrskonzert wird das für die Aktion "Spendet Robin Lebenszeit" sein. Der 18-jährige Robin Schmetzer aus Unterweissach leidet unter Spinocerebellärer Ataxie Typ 2, einer seltenen genetisch bedingten unheilbaren Krankheit. Bei dieser Krankheit sterben die Nervenzellen im Kleinhirn und Rückenmark ab, was zu Bewegungsstörungen, Schluckbeschwerden und Sehstörungen führt. Um den Krankheitsverlauf der tödlichen Krankheit zu verzögern und zu lindern ist Robin auf eine Stammzellentherapie angewiesen. Diese rund 30.000 Euro teure Therapie muss aber privat finanziert werden. Des Weiteren wird wohl auch noch ein krankheitsgerechterer Umbau der elterlichen Wohnung anstehen.

Wir vom Musikverein Unterweissach sind der Meinung, dass Robin Schmetzer jegliche Unterstützung verdient hat und schließen uns deshalb gerne der Aktion "Spendet Robin Lebenszeit" des Backnanger Vereins Sternentraum an. Weitere Infos finden Sie unter:
https://www.facebook.com/SpendetRobinLebenszeit

Wir freuen uns auf Sie als unsere Gäste!

Rückblick Himmelfahrtsfest

15.05.2018
Auch wenn der Wetterbericht nicht ganz so gutes Wetter versprochen hatte, wie in den Vorjahren, wurde auch in diesem Jahr das Himmelfahrtsfest des Musikverein Unterweissach, das am Donnerstag den 10. Mai stattfand, wieder gut besucht.

Bis auf einen kurzen Schauer am Vormittag und dem Regen am Abend zeigte sich das Wetter dann doch noch von seiner schönen Seite und die zahlreichen Festbesucher füllten auch die letzte Bank in und um die Löwenscheuer in Heutensbach, um leckeres vom Grill, kühle Getränke, Kaffee und Kuchen und nicht zuletzt die unterhaltsame Musik der Musikvereine zu genießen, die in diesem Jahr zu Gast waren.

Mehr erfahren Sie hier

Bilder gibt es hier

Gemeinsames Wandern und Helferfest

14.05.2018
Am vergangenen Samstag, den 05.06.2018, fand die jährliche Wanderung mit anschließendem Helferfest des Musikvereins Unterweissach statt, zu dem, wie es der Name schon sagt, nicht nur die aktiven Mitglieder, sondern auch und vor allem die vielen weiteren fleißigen Helfer eingeladen waren, die auch im vergangenen Jahr wieder dazu beigetragen haben, dass die Veranstaltungen des Musikvereins so erfolgreich sein konnten.

Am Samstagmorgen ging es dann zunächst an der Gemeindehalle los, um unter der Leitung von Klaus Müller bei sommerlichen Temperaturen durch das Weissacher Tal zu wandern und den einen oder anderen neuen Weg zu entdecken, der so vielleicht noch nicht jedem bekannt war. Für eine Erfrischung unterwegs sorgte Reinhard Pfauser, der an einer Zwischenstation die Wanderer mit kalten Getränken versorgte. Nach der kurzen Rast konnte dann die Wanderung wieder aufgenommen werden, um letzten Endes wieder in Unterweissach an der Gemeindehalle anzukommen, wo ebenfalls kühle Getränke und ein Vesper warteten, das von Reinhard Pfauser in der Zwischenzeit vorbereitet wurde.

Hier trafen sich nun die kleine Wandergruppe mit ein paar wenigen weiteren Helfer, um den Tag gemeinsam ausklingen zulassen. Der Musikverein Unterweissach bedankt sich auch an dieser Stelle noch einmal bei allen Freunden und Unterstützern und wir freuen uns, auch im nächsten Jahr wieder ein schönes Fest mit den Helfern feiern zu können.

Wir bemühen uns auch einen passenderen Termin zu finden, an dem es wieder mehr Helfern möglich ist teilzunehmen!

Bilder gibt es hier

Maifest in Maubach

09.05.2018
Alles Neu macht der Mai! Getreu diesem Motto startete am 1. Mai nun auch das Aktiven Orchester in die neue Sommersaison. Der Einladung des Musikvereins Maubach auf deren Maifest ist der Musikverein Unterweissach auch in diesem Jahr wieder gerne gefolgt und so unterhielten die Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit Dirigent Michael Jatzlau die Besucher in und vor dem Festzelt in Maubach.

Dass das Wetter in diesem Jahr leider eher etwas durchwachsen war, tat der Stimmung keinen Abbruch, da das Orchester wieder zahlreiche Musikstücke aus den verschiedensten Richtungen im Gepäck hatte. Auch sind wieder zahlreiche Freunde und Angehörige der Musikerinnen und Musiker der Einladung nach Maubach gefolgt, was sicher zu ebenfalls dazu beigetragen hat, dass dieser Auftritt ein gelungener Auftakt für diese Festles-Saison war.

Bilder gibt es hier

Toller Auftritt in Geddelsbach

02.05.2018
Wieder einen tollen Auftritt hatten die Weissacher Dorfmusikanten des Musikvereins beim Tag der offenen Weingüter in Geddelsbach. Erneut gaben die Musiker unter Leitung von Günther Muth erfolgreich ihre musikalische Visitenkarte ab. Es wurden wieder viele Besucher mit der böhmischen Blasmusik der Formation begeistert und neue Fans hinzugewonnen.

Bei strahlendem Sonnenschein machte man sich im voll besetzten Bus auf ins liebliche Brettachtal. Im Gepäck war neben dem großen Fanclub auch wieder ein bunter Strauß böhmischer Blasmusik.

Dass die Dorfmusikanten gern gesehene Gäste auf dem Weingut Müller sind, merkt man auch an dem herzlichen Empfang durch die Familie Müller und Ihre Helfer. Bestens wurde man kulinarisch vor, während und nach dem Auftritt versorgt. Dadurch und durch ein begeistertes Publikum motiviert, sorgte die Formation wieder 2 ½ Stunden lang für glänzende Laune im schön gelegenen Weingut Schneckenhof. Die Musiker, das wurde schon während des Auftritts angekündigt, sind auch für das letzte Aprilwochenende 2019 wieder fest eingeplant.

Auf ein Wiedersehen mit dem ?Muskattrollinger Weißherbst? aus dem Brettachtal, der mittlerweile Kultstatus besitzt, muss dann aber nicht ganz so lange gewartet werden. Den gibt es wieder bei unserem Weissacher Weindorf im September. Da ist das Weingut Schneckenhof schon fester Bestandteil und auch hier im Täle ein sehr willkommener Gast. Natürlich sind auch die anderen Weine aus dem umfangreichen Sortiment wieder auf unserer vielseitigen Angebotskarte!

Bilder gibt es hier

^ nach oben